AuthorMiriam Meister
DifficultyBeginner

Ein wunderbares Frühstück, welches ganz schnell am Abend vorbereitet werden kann. Am Morgen kann man dann einfach nur noch geniessen.

ShareTweetSave
Yields4 Servings
Prep Time20 minsTotal Time20 mins
 400 g Joghurt nature
 250 g Erdbeeren frisch oder gefroren mit wenig Wasser püriert (Einen Teil davon für die Sauce beiseite stellen)
 1 tsp Agavendicksaft
 6 pieces Gelatineblätter
 Flocken, Körner und Samen zur Dekoration
1

Gelatine ca. 5 Minuten in kaltes Wasser einlegen.

In der Zwischenzeit das Joghurt in eine Schüssel geben, die pürierten Erdbeeren und den Agavendicksaft dazugeben und alles gut mischen.

Die Gelatine gut ausdrücken und mit 2 - 3 EL kochendem Wasser übergiessen und unter rühren mit dem Schwingbesen auflösen. 3 EL des Erdbeerjoghurts zur Gelatine geben und gut verrühren. Jetzt die ganze Gelatinemasse zum Erdbeerjoghurt geben und alles gut miteinander vermischen.

Das Erdbeerjoghurt nun in kalt ausgespülte Förmchen oder in eine entsprechend grosse Schüssel geben und zugedeckt über Nacht fest werden lassen.

2

Für die Erdbeersauce, das beiseite gestellte Erdbeerpüree mit etwas Wasser vermischen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen

3

Am Morgen die Köpfli auf einen Teller stürzen, Die Erdbeersauce dazugeben und mit Flocken, Körnern und Samen dekorieren.

Category

Ingredients

 400 g Joghurt nature
 250 g Erdbeeren frisch oder gefroren mit wenig Wasser püriert (Einen Teil davon für die Sauce beiseite stellen)
 1 tsp Agavendicksaft
 6 pieces Gelatineblätter
 Flocken, Körner und Samen zur Dekoration

Directions

1

Gelatine ca. 5 Minuten in kaltes Wasser einlegen.

In der Zwischenzeit das Joghurt in eine Schüssel geben, die pürierten Erdbeeren und den Agavendicksaft dazugeben und alles gut mischen.

Die Gelatine gut ausdrücken und mit 2 - 3 EL kochendem Wasser übergiessen und unter rühren mit dem Schwingbesen auflösen. 3 EL des Erdbeerjoghurts zur Gelatine geben und gut verrühren. Jetzt die ganze Gelatinemasse zum Erdbeerjoghurt geben und alles gut miteinander vermischen.

Das Erdbeerjoghurt nun in kalt ausgespülte Förmchen oder in eine entsprechend grosse Schüssel geben und zugedeckt über Nacht fest werden lassen.

2

Für die Erdbeersauce, das beiseite gestellte Erdbeerpüree mit etwas Wasser vermischen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen

3

Am Morgen die Köpfli auf einen Teller stürzen, Die Erdbeersauce dazugeben und mit Flocken, Körnern und Samen dekorieren.

Erdbeerjoghurt-Köpfli

Pin It on Pinterest