Ernährungsberatung bei Herz-Kreislauferkrankungen

Eine ungesunde Ernährungsweise, Übergewicht und Bewegungsmangel zählen mitunter zu den massgeblichen Ursachen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Vor allem das Bauchfett oder auch viszerales Fett, ist deshalb so ungesund, weil die Fettzellen schädliche Hormone ausschütten und so den ganzen Stoffwechsel belasten und sogar Entzündungen begünstigen können.

Der Begriff «Metabolisches Syndrom» ist heute in aller Munde und bezeichnet eine Kombination aus Risikofaktoren, welche die Ursache für die verschiedensten Herz-Kreislauferkrankungen sein können.

Die vier Faktoren des Metabolischen Syndroms sind die Folgenden:

  • Bluthochdruck
  • Erhöhte Blutfettwerte
  • Übergewicht / Adipositas
  • Prädiabetes / Diabetes mellitus

Speziell in den Industrieländern ist dieses Quartett ein nicht zu unterschätzendes Gesundheitsrisiko.

Die Reduktion von Übergewicht und eine individuell angepasste Ernährungs- und Verhaltensweise, wirkt sich positiv auf das Herz und die Gefässe aus und kann eine Herz-Kreislauferkrankung im besten Fall abwenden.

Du hast Fragen zur richtigen Ernährung bei Herz-Kreislauferkrankungen? Melde Dich bei mir, ich freue mich auf Dich.