Ernährungsberatung bei Hauterkrankungen und Allergien

Die Haut ist unser grösstes Organ und hat ganz spezielle und überaus wichtige Aufgaben zu erfüllen. Sie dient uns unter anderem als Schutz vor Umwelteinflüssen, als Sinnesorgan, wie auch für die Regulation des Flüssigkeits- und Wärmehaushaltes.

Die Therapie einer Hauterkrankung sollte auf verschiedenen Wegen erfolgen.

  1. Individuelle Ernährungstherapie abgestimmt auf die entsprechende Hauterkrankung
  2. Unterstützung der Seele in Form der Therapie im Autogenen Training
  3. Falls nötig die medizinische Behandlung durch einen spezialisierten Dermatologen/in

 

Ernährung

Eine individuelle Ernährungstherapie hilft, die Haut von innen heraus zu unterstützen und ihr die nötigen Nährstoffe zur Verfügung zu stellen, damit sie optimal versorgt ist.

Autogenes Training

Die Haut ist der Spiegel der Seele, wie man so schön sagt. Viele Hautkrankheiten sind gewissermassen ein Bild unserer innersten Verfassung. Kein anderes Organ kann so wunderschön bildlich sprechen wie die Haut.

Im Therapiealltag mache ich mir genau diese Eigenheit zu Nutze. Es geht darum, die Emotionen hinter der Hautkrankheit zu verstehen. Oft werden Probleme ins Unterbewusstsein verdrängt und machen sich dann über die Haut wieder bemerkbar.

In diesem Fall ist es Zeit, sich auf Spurensuche zu begeben und den unausgesprochenen Emotionen und Belastungen die Möglichkeit zu geben, sich zu zeigen.

Du hast Fragen zur richtigen Ernährung oder zum Autogenen Training bei Hauterkrankungen und Allergien? Melde Dich bei mir, ich freue mich auf Dich.