,Schutzmassnahmen im Umgang mit COVID-19 für Einzelcoachings und Gruppenanlässe

 

Mit Covid-19-Symptomen zuhause bleiben

Bei Auftreten von Symptomen einer Covid-19-Infektion

Schutz besonders gefährdeter Personen

  • Gehören Sie zu der Gruppe besonders gefährdeter Personen, nutzen Sie das Angebot der Online-Beratung. Bitte nehmen sie mit mir Kontakt auf.

Mindestabstand

  • Die Grösse und Einrichtung des Beratungsraumes, ermöglicht die Einhaltung des Mindestabstands zwischen Coach und Kundinnen und Kunden nur bedingt. Aus diesem Grund gilt für die Dauer des Coachings Maskenpflicht. Auf Wunsch steht auch eine mobile Plexiglasscheibe zur Verfügung.
  • Der Wartebereich vor dem Beratungsraum ist gross genug und ermöglicht die Einhaltung des Mindestabstandes.

Händedesinfektion / Maskenpflicht

  • Vor dem Eingang zur Praxis stehen Händedesinfektionsmittel und Masken für die Kundinnen und Kunden bereit.
  • Bitte desinfizieren Sie sich vor dem Eintritt in den Beratungs- oder Kursraum Ihre Hände und ziehen sie eine Maske an.
  • Miriam Meister desinfiziert sich ebenfalls vor und nach jedem Kundenkontakt die Hände.
  • Nach der Beendigung des Coachings kann die Maske in einem geschlossenen Abfalleimer entsorgt werden.

Lüften

  • Der Beratungsraum wird vor und nach jedem Kundenkontakt ausgiebig gelüftet.

Desinfektion von Oberflächen und Gegenständen

  • Im Beratungs- und Kursraum werden nach jedem Coaching oder Kurs, alle Oberflächen und Gegenstände, welche von mehreren Personen angefasst wurden, mit einem Desinfektionsmittel für Oberflächen gereinigt.
  • Getränke erhalten Sie in Einwegbechern, welche am Schluss in einem geschlossenen Abfalleimer entsorgt werden.

Zeitschriften

  • Aus Hygienegründen liegen im Wartebereich keine Zeitschriften auf.

Schutzmassnahmen im Umgang mit Covid-19 für Gruppenanlässe (Kurse, Mediationen, Seminare)

  • Bei Anlässen mit mehr als 3 Personen (Kursleiterin und 3 Klientinnen und Klienten), kann der Mindestabstand im Kursraum unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und zur Kursleiterin nicht eingehalten werden. Aus diesem Grund finden solche Kurse und Meditationen nur unter strikter Maskenpflicht statt.
  • Um in den Pausen den Mindestabstand (ohne Maske) zu gewährleisten, verteilen sich die Kursbesucherinnen und -besucher im ganzen Kursraum und im Wartebereich der Praxis für Ernährung & AT-Therapie.
  • Der Ausschank von Kaffee, Tee und Mineralwasser erfolgt ausschliesslich im Einwegbecher und wird nur durch die Kursleiterin vorgenommen (keine Selbstbedienung).
  • Die Einwegbecher, werden im Anschluss in einem geschlossenen Abfalleimer entsorgt.
  • Nach der Pause gilt wieder strikte Maskenpflicht.

Ich freue mich auf Sie. Bleiben Sie gesund!

Ihre Miriam Meister

Pin It on Pinterest

Share This